microsensys: Temperaturüberwachung

Druckversion

Im Sensorikbereich verfügt microsensys über die eigene Produktlinie TELID® bestehend aus semi-aktiven Datenloggern und passiven Transpondern in unterschiedlichen Baugrößen, Speicherkapazitäten sowie Temperaturmessbereichen. Standardmäßig werden die TELID®s zur Temperaturüberwachung eingesetzt, die Messung von Druck, Feuchte oder anderen physikalischen Größen ist je nach Spezifikation ebenfalls möglich. Viele medizinische Produkte sind nur bei bestimmten Temperaturen haltbar. Diese vorgeschriebenen Temperaturwertemüssen sowohl bei Transporten als auch bei der Lagerung streng eingehalten werden. Mit speziellen RFID Datenloggern können Temperaturverläufe über längere Zeiträume aufgezeichnet werden.

microsensys: Temperaturüberwachung