Zebra Technologies: Das robuste MC3300

Zebra Technologies stellt auf der LogiMAT seinen neusten Mobilcomputer aus der MC3000-Reihe vor: den leichten, robusten MC3300 für Einzelhandel, Warenlager und Produktion. Er ist mit Spitzentechnologie zur Datenerfassung für optimale Scangeschwindigkeit und -genauigkeit ausgestattet: 1D/2D-Barcodes liest er in praktisch jedem Zustand aus bis zu 18 Metern Entfernung, aber auch auf kurzer Distanz. Er übersteht Stürze aus bis zu 1,5 Metern und ist dank IP54-Versiegelung gegen Staub und Flüssigkeiten geschützt. Damit ist er der ideale Begleiter im Warenlager, etwa in der Bestandsverwaltung und Kommissionierung.

Eine Tastatur ermöglicht Anwendern, tastenbasierte Prozesse wie gewohnt auszuführen. Gleichzeitig können sie über den Touchscreen aus kratzfestem Gorilla-Glas das intuitive, benutzerfreundliche Android-OS nutzen. IT-Managern ermöglicht der MC3300 durch Terminal Emulation Apps einen reibungslosen Übergang von ihren Legacy-Betriebssystemen. Der MC3300 ist in mehreren Varianten erhältlich und rückwärtskompatibel mit den MC3090/3190-Mobilcomputern.

www.zebra.com

Zebra Technologies: Das robuste MC3300