Leibinger: Modernste Ink-Jet-Technologie trifft auf höchste Benutzerfreundlichkeit

Druckversion

Der deutsche Kennzeichnungsspezialist Paul LEIBINGER blickt mit seinem neuen Continuous Ink-Jet-Drucker JET3up selbstbewusst in die Zukunft. Das „Upgrade“ des bisherigen Modells JET3 verfügt über modernste Ink-Jet-Technologie, viele neue Funktionen und eine noch benutzerfreundliche Oberflächengestaltung. Der neue JET3up ist, wie alle anderen LEIBINGER Kleinschrifttintenstrahldrucker, mit dem automatischen Düsenverschluss Sealtronic ausgestattet, der ein Eintrocknen der Tinte im Druckkopf auch bei langen Stillstandszeiten verhindert. In Kombination mit der Clean Instant Start and Stop Technology ist der Benutzer jederzeit in der Lage, den Drucker innerhalb weniger Sekunden wartungsfrei und ohne Spülzyklen zu starten.

Der JET3up ist aufgrund seiner 800 standardmäßig integrierten Funktionen sowie zahlreicher Modellvariationen jeder Kundenanforderung gewachsen. Mit den Varianten JET3up PI für pigmentierte Tinten, JET3up MI für Mikrodrucke und JET3up PRO mit Industriestandard IP65 für nasse und staubige Produktionsumgebungen ist für jede Branche und Anwendung schnell das passende Ink-Jet-Drucker Modell gefunden. LEIBINGER’s Drop Position Control Technologie sorgt zudem für eine noch höhere Druckqualität durch eine noch genauere Platzierung der Tintentropfen.

Besucher der FachPack (29.09. bis 01.10.2015) können in Halle 4, Stand 433, neben dem JET3up auch die LEIBINGER Kamera-Verifikationssysteme ausgiebig begutachten und testen.

www.leibinger-group.com

Leibinger: Modernste Ink-Jet-Technologie trifft auf höchste Benutzerfreundlichkeit